latest news

Hallo Skilanglauffreunde;

Leider ist meine Saison, welche trotz riesigem Ausfall im Vorjahr recht gut begonnen hatte,  wieder vorzeitig beendet. Eine hartnäckige Virusinfektion inklusive bakteriellem Befall der oberen Atemwege während der WM Vorbereitung machten jede Art von körperlicher Belastung zu Nichte. Somit war nicht nur die WM gestrichen, sondern auch die letzten Weltcups, Deutsche Meisterschaften und, was mich besonders wurmt, die internationale Zollmeisterschaft. Das zehrt natürlich an der Motivation.

read more>>

Um meinem Körper auch noch die Chance zu geben im Alter mobil zu bleiben, wird es sich 2017/2018 definitiv um mein letztes Jahr im Profi-Sport handeln. Neben dem Immunsystem sind es besonders die Gelenke, die sich immer häufiger schmerzhaft bemerkbar machen.

Trotzdem werde ich am 2. April beim Berliner Halbmarathon im Inline Skaten an den Start gehen, nach ein paar Jahren ohne Teilnahme, freue ich mich, wieder eingeladen worden zu sein. Das soll der Auftakt ins letzte Trainingsjahr werden.

Ab Mai werden ein paar Sportkollegen und ich an diversen  Wochenenden Kurztrainingslager auf Ski-Roller für Ambitionierte, Hobbyläufer und Heiß-Sporne anbieten. Jeder, der Interesse hat seine Technik zu verbessern sowie an hilfreichen Trainingshinweisen, ist herzlich eingeladen.

Die Ausschreibungen folgen in Kürze.

Bis dahin

About us

Willkommen auf meiner Seite!

Du möchtest die Sportart Skilanglauf näher kennen lernen, oder deine bereits vorhandenen Fähigkeiten ausbauen?

Du hast Spaß am sportlichen Training und bist auf der Suche nach einer professionellen Betreuung?

Dann bist du hier genau richtig!

Unsere Workshops sind geeignet für alle Leistungsklassen und garantieren ein gesteigertes Selbstwertgefühl.

Ob Anfänger oder Fortgeschrittene; jeder bekommt die Möglichkeit, seine technischen und physischen Fähigkeiten unter professioneller Anleitung zu verbessern.

Informationen zu allen Workshops erscheinen im News-Bereich und werden rechtzeitig ausgeschrieben.

Tim Tscharnke

Am 13. Dezember erblickte ich in Weißenfels (Sachsen-Anhalt) das Licht der Welt;

Aufgewachsen bin ich aber sehr glücklicherweise im südlichen Thüringer Wald-in Schnett. Auf Grund der schneereichen Winter stand ich bereits mit zwei Jahren auf Langlauf Ski.

Der Sportunterricht  in der örtlichen Grundschule reichte nicht aus, um meinen Bewegungsdrang zu befriedigen und so landeten  mein Bruder und ich in der Nachbar-Gemeinde beim SV Biberau. Die ersten kleineren Erfolge bei lokalen Wettbewerben stellten sich ein und so entschied ich mich nach der Grundschule nach Oberhof auf das Sportgymnasium zu wechseln.

Der Rahmen für  Training und Schule war sehr gut und schließlich konnte ich mich im Junioren Bereich auf internationaler Bühne präsentieren und auch diverse Medaillen mit nach Hause bringen.

Nach dem Abitur (1,8) entschied ich mich im August 2009 beim Zoll-Ski-Team meine ,,Profi-Laufbahn“ zu beginnen.  In der Trainingsgruppe von Cuno Schreyl konnte ich mich im Sog von Tobias Angerer  und Axel Teichmann super weiter entwickeln und in Vancouver eine Silbermedaille erobern.

Es folgten etliche Höhen und Tiefen, vierte Plätze und eine bitter verlorene Medaille bei den olympischen Spielen in Sotchi 2014. Aber auch zwei Weltcuprennen konnte ich bis jetzt gewinnen.

Im Jahr 2015 gab es gleich zwei große und sehr schöne persönliche Ereignisse. Im Januar kam unser Sohn Niklas auf die Welt und im Juli heirateten Nicole und ich auf der Leuchtenburg.

Seit 2015 ist Axel Teichmann unser neuer Thüringer Heimtrainer.

Verletzungen:

2007 Blutvergiftung

2007  Hörsturz

2009 doppelt offener Unterkiefer-Bruch

2011 Patellaspitzensyndrom

2012 OP- Patellaspitzensyndrom

2013 Zusammenstoß mit Transporter bei Skirollertraining

-Quetschungen und Prellungen an beiden Armen und Beinen

– sehr starke Einblutung linker Ellenbogen

– Schleimbeutelschäden in nahezu allen Gelenken

– großflächige Hautabschürfungen

Trainig programs

Zunächst wollte Tim Fußballer werden, doch als er im Alter von sieben Jahren an einem Schnupperwettkampf im Skilanglauf teilnahm, war sein Interesse am Ausdauersport geweckt. Seine Eltern brachten den jungen S

skiing

Zunächst wollte Tim Fußballer werden, doch als er im Alter von sieben Jahren an einem Schnupperwettkampf im Skilanglauf teilnahm, war sein Interesse am Ausdauersport geweckt. Seine Eltern brachten den jungen S

mountain skiing

Zunächst wollte Tim Fußballer werden, doch als er im Alter von sieben Jahren an einem Schnupperwettkampf im Skilanglauf teilnahm, war sein Interesse am Ausdauersport geweckt. Seine Eltern brachten den jungen S

downhill

Zunächst wollte Tim Fußballer werden, doch als er im Alter von sieben Jahren an einem Schnupperwettkampf im Skilanglauf teilnahm, war sein Interesse am Ausdauersport geweckt. Seine Eltern brachten den jungen S

Launch a training

Just leave a request
and our manager
will contact you

Personal data agreement

Workshops

Skating Wochenende Oberhof

Dank der hohen Motivation und Einsatzbereitschaft war das Skating Langlauf-Wochenende ein voller Erfolg. Alle Teilnehmer konnten sich technisch weiterentwickeln.

Dazu gab es gutes Essen, eine kleine Einführung in die Grundlagen der Ski-Präparation und Stabilisierungsübungen für den gesamten Körper.

Mario Kummer und ich freuen uns auf den nächsten Workshop

Operation Vasalauf

Als sportlicher Berater und Wasserträger unterstützte ich meinen langjährigen Sponsor, Freund und Weggefährten Günter Oßwald, die 90km durch schwedische Wälder erfolgreich zu meistern.

Engagement

Jahrelang war für mich die orthopädische Klinik ,,Marienstift“ in Arnstadt medizinische Anlaufstelle zum Beheben diverser sportspezifischer Verletzungen.

Umso mehr würde ich mich um eine Spende für die Stiftung Herzblatt der dortigen Kinderorthopädie freuen.

www.verein-herzblatt.de

Partners